FF Ausserkasten - Furth

Brandverdacht am 17. April

Um 17:02 wurden wir von der BAZ St. Pölten zu einem Brandverdacht in Plosdorf alarmiert. Da der Brandverdacht durch einen Passenten der BAZ St. Pölten ohne genau Angabe einer Einsatzadresse gemeldet wurde, mussten wir vorerst Plosdorf erkunden. Nach Rücksprache mit der BAZ St. Pölten, Polizei und dem Melder konnte das Gebiet auf Reith eingeschränkt werden. Weiters wurde uns mitgeteilt, dass es sich evtl. um einen Kaminbrand handelt.
Dadurch, dass es sich hierbei nicht um unser Einsatzgebiet handelt, wurde die zuständige Feuerwehr Böheimkirchen - Markt hinzugezogen. Am Einsatzort angekommen rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, um die Lage zu erkunden. Nach einer ersten Erkundung durch den Atemschutztrupp konnte Entwarnung gegeben werden. Sodass endgültig Entwarnung geben werden konnte inspektierte ein Atemschutz-Trupp der Feuerwehr Böheimkirchen Markt inkl. Wärmebildkamera den Kamin. Weiters wurde als Kaminexperte die Firma Fuchs hinzugezogen. Nach rund 45 Minuten konnten beide Feuerwehren wieder einsatzbereit einrücken.

Eingesetzte Feuerwehren: FF Böheimkirchen - Markt, FF Böheimkirchen Ausserkasten Furth

Eigen eingesetzte Kräfte: TLF, MTF, 8 Mann, 1 Stunde

  • Brandverdacht am 17. April_1
  • Brandverdacht am 17. April_2

Freiwillige Feuerwehr Ausserkasten - Furth
Ausserkasten 41
A-3072 Kasten